Tischmuell_fuer_den_Basteltisch

Tischmüll für den Basteltisch

Für Scrapbooking, Bastler und mehr

Beim Scrapbooken und Basteln fällt immer wieder Müll an. Mit diesem Tischmüll könnt ihr ihn direkt trennen und habt sogar noch einen geschützten Platz für euer Getränk. Damit schafft ihr nicht nur Ordnung auf eurem Basteltisch, es sieht auch noch schick aus und ist praktisch!
Insgesamt besteht der Tischmüll aus 3 kleinen Boxen und einer größeren Platte mit Rand.

Bei der kleinen Box für Restmüll falzt ihr zuerst an dem 16x21cm großen Stück an allen 4 Seiten 3cm Klebelasche ab und schrägt sie an. Die beiden anderen Teile ergeben jeweils zwei Außenseiten. Falzt also das längere Stück nach 10cm und dann nochmal nach 15cm und auf der kürzeren Seite bei 5 und 10 cm. Die Außenwände werden wir doppelt nehmen, damit sie stabiler sind.
Das Ganze wird dann zusammengeklebt. Ihr könnt natürlich auch Kleber dazu verwenden, ich arbeite einfach gerne mit doppelseitigem Klebeband, da es zwar Müll produziert, aber sauber hält und nicht trocknen muss.
Wenn ihr die Wände angebracht habt, klebt ihr innen rein noch den 2. Boden. Dieser verdeckt dann auch die inneren Klebelaschen.

Die Box für den Papiermüll funktioniert genauso, nur dass diesmal die Wände 10 statt 5cm hoch sein sollen.

Bei der Box für den Plastikmüll wären zwei Seiten zusammen genommen größer als 30cm. Deshalb habe ich hier 4 Seiten, die ich erst alle an die Bodenplatte klebe, dann miteinander verklebe und wieder umschlage und an der Innenseite am Boden befestige. Auch hier verdecke ich das Ganze nochmal innen mit einem zweiten Boden.
Bei der Grundplatte funktioniert es nach dem gleichen Prinzip, nur dass die Ränder gerade mal 3cm hoch sind. Damit es da mit 12x12'' Papier bastelbar bleibt, habe ich nur 2cm große Klebelaschen genommen, nicht wie bei den anderen Boxen 3cm. Außerdem verstärke ich den Boden zusätzlich mit Graupappe im Inneren. Damit kann ich das Ganze später auch zusammen tragen, ohne die Gefahr zu laufen, dass es sich verbiegt und etwas runterfällt.

Für die Dekoration habe ich Papiere der Vintage Rose Collection von Gorjuss genommen. Die Grundfläche schütze ich zusätzlich mit durchsichtiger Buchfolie. Wenn also mein Getränk mal einen Rand am Boden erzeugt, lässt es sich mit einem feuchten Lappen einfach wegwischen. Die Seiten der Grundfläche und der Boxen habe ich ebenfalls mit dem Designpapier verschönert. Schon ist es fertig bei mir. Ihr könnt das natürlich auch noch weiter nach eurem Geschmack dekorieren, ich mag es einfach schlicht und clean, wie ihr sicherlich schon mitbekommen habt.
Kommentar veröffentlichen
Bei der Verwendung von in unseren Augen unangemessenen Namen sowie der Verwendung von E-Mail-Adressen und Urls, behalten wir uns vor, den Namen beliebig zu ändern.
Die E-Mail wird nicht veröffentlicht, sondern dient lediglich zur Kontaktaufnahme durch uns, falls dies gewünscht wird.
* Optional
Kommentare
Keine Kommentare vorhanden.
Für Anfänger
90 Minuten
Basteln mit Kindern
Preiswert
Schnell erstellt

Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt, zzgl. Versandkosten.