FIMO_fuer_Anfaenger_Smileys

FIMO für Anfänger: Smileys

Polymer Clay Tutorial mit Emoticons

Fimo bzw. Polymer Clay allgemein ist nicht nur bei Kindern beliebt. Auch Erwachsene gestalten damit die tollsten Sachen. Allerdings brauch es bis dahin etwas Übung - hier beginnen wir mit einem einfachen Smiley, der sich später als Schlüssel- oder Kettenanhänger nutzen lässt.
  1. Aus gelbem FIMO eine kleine Kugel rollen.<
  2. Nietstift mittig durch die Kugel hindurchstechen.
  3. Kugel vorsichtig gleichmäßig platt drücken. Falls die Platte des Nietstifts nicht ganz verschwindet, die Stelle mit etwas Knete karschieren.
  4. Aus etwas schwarzem Fimo eine dünne Nudel rollen und in 2 gleich große und 1 etwas größeres Teil trennen.
  5. Die 2 gleich großen Teile zu Augen rollen und auf dem gelben Stück an den richtigen Stellen platt andrücken.
  6. Das letzte schwarze Stück nochmal dünner zu einer Wurst rollen und mit einem Modellierwerkzeug als Mund anbringen.
  7. Nach Wunsch aus weißem Fimo noch Lichtpunkte in die Augen setzen.
  8. Nach Packungsaufschrift backen und auskühlen lassen.
  9. Lackieren und den Lack trocknen lassen.
  10. Mit einer kleinen Rundzange den Nietstift zu einem Verschluss drehen und ggf. das Ende mit einer Kneifzange kürzen.
Kommentar veröffentlichen
Bei der Verwendung von in unseren Augen unangemessenen Namen sowie der Verwendung von E-Mail-Adressen und Urls, behalten wir uns vor, den Namen beliebig zu ändern.
Die E-Mail wird nicht veröffentlicht, sondern dient lediglich zur Kontaktaufnahme durch uns, falls dies gewünscht wird.
* Optional
Kommentare
Keine Kommentare vorhanden.
Für Anfänger
15 Minuten (+ Back- und Trocknungszeiten)
Basteln mit Kindern
Schnell erstellt

Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt, zzgl. Versandkosten.