Pokemon_Ohrringe_aus_FIMO

Pokemon Ohrringe aus FIMO

Pokeball als Ohrstecker

Pokemon-Fans aufgepasst! Hier zeigen wir euch wie ihr den richtigen Schmuck für eure Jagd bei Pokemon Go einfach selbst machen könnt: Pokebälle als Ohrringe. Die Anleitung eignet sich hervorragend für Anfänger und ihr seid schnell wieder auf der Jagd nach mystischen Pokemon.
Alle FIMO-Farben knete ich weich und rolle mir Kugeln, da ich damit am Besten arbeiten kann. Zuerst halbiere ich die weiße Kugel und achte darauf, dass sie ihre runde Form nicht verliert. Mit der roten mache ich genau das gleiche. Die beiden Halbkugeln setze ich dann zusammen und rolle sie vorsichtig, sodass sie sich gut verbinden.

Aus dem schwarzen FIMO entsteht eine Wurst, die ich in der Mitte um den Ball lege und dann auch leicht platt rolle. An der Stelle, wo die beiden Enden zusammen treffen, halbiere ich dann die Kugel, sodass zwei Halbkugeln entstehen. Die Pokebälle bekommen nun beide noch einen schwarzen und zwei graue Kreise mittig aufgesetzt, die den Verschluss des Balls bilden.

Das Ganze wird nach Packungsaufschrift 30 Minuten bei 110 Grad gebacken.

Nach dem Backen befestige ich die beiden Teile mit Sekundenkleber auf den Rohlingen der Ohrstecker. Zum Abschluss werden die Ohrringe mit FIMO Glanzlack überzogen.
Kommentar veröffentlichen
Bei der Verwendung von in unseren Augen unangemessenen Namen sowie der Verwendung von E-Mail-Adressen und Urls, behalten wir uns vor, den Namen beliebig zu ändern.
Die E-Mail wird nicht veröffentlicht, sondern dient lediglich zur Kontaktaufnahme durch uns, falls dies gewünscht wird.
* Optional
Kommentare
Keine Kommentare vorhanden.
Für Anfänger
1 Stunde (inkl. Wartezeiten)
Basteln mit Kindern
Preiswert
Schnell erstellt

Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt, zzgl. Versandkosten.